Direkt zum Inhalt der Seite springen

AWO Lore Agnes Haus | Home

Home

Trotz Corona-Pandemie und Omicron-Welle

Wir sind weiterhin für Sie da im Lore-Agnes-Haus und unserer Beratungsstelle in der Universitätsfrauenklinik

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben wir momentan ein paar Bitten an Sie:

  • Vereinbaren Sie unbedingt einen Termin.
  • Bitte kommen Sie ohne Kinder. Falls Ihnen das nicht möglich ist, sprechen Sie uns bitte bei der Terminvereinbarung an. Wir finden eine gute  Lösung. 
  • Begleitpersonen können momentan leider auch nicht IN der Beratungsstelle auf Sie warten. Diese müssen einen Spaziergang einplanen.
  • Bitte setzen Sie vor Betreten der Beratungsstelle eine medizinische Maske auf. Wir möchten Sie mit FFP2-Maske beraten - dafür haben wir kostenfrei FFP2-Masken vorrätig.

Generell gilt:

  • Unsere Beratungen finden persönlich bei uns in den Beratungsstellen, per Video oder telefonisch statt.
  • Auch Beratungen in der Universitätsfrauenklinik können jederzeit persönlich stattfinden - Sie haben dafür problemlosen Zugang auf das Gelände der Klinik. Allerdings gilt für die Beratungsstelle in der Universitätsfrauenklinik: Geimpfte Personen benötigen darüberhinaus einen tagesaktuellen Nachweis eines Schnelltests; Ungeimpfte Personen benötigen einen Nachweis über einen PCR-Test. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Herzlich Willkommen

auf den Seiten des Beratungszentrums Lore-Agnes-Haus in Essen!

Beratungszentrum für Familienplanung, Schwangerschaftskonflikte und Fragen der Sexualität der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Niederrhein e.V. sowie auf den Seiten unserer AWO Beratungsstelle in der Universitätsfrauenklinik Essen.

AWO Lore-Agnes-Haus (Flyer pdf zum Herunterladen)

 


Beratungszentrum

Lore-Agnes-Haus in Essen

Schwangerschaftskonflikte, Schwangerschaft oder Fragen zu Sexualität und Familienplanung:

Wir beraten persönlich, telefonisch oder per E-Mail und Chat.

Wir schulen zudem Mulitplikator*innen und Fachkräfte, die sich zu "unseren" Themen weiterbilden möchten.

Wir führen Fall- und Fachberatungen durch.

Für Schulklassen und Gruppen junger Erwachsener bieten wir sexualpädagogische Veranstaltungen und Kurse an.

Beratungsstelle

in der Universitätsfrauenklinik Essen

Zum Lore-Agnes-Haus gehört auch die Zweigstelle in der Universitätsfrauenklinik.

Der Schwerpunkt liegt in der Beratung zu vorgeburtlichen Untersuchungen (Pränataldiagnostik), zu ungewollter Kinderlosigkeit und in der Begleitung von schwierigen Schwangerschaften. Es wurden bereits mehrere vertrauliche Geburten begleitet.

In der Beratungsstelle führen wir zudem Schwangerschaftskonfliktberatungen durch.


Liebe Lore

Lass dich kostenlos und anonym rund um die Themen Liebe, Beziehung und Sexualität beraten

Liebes-Welten

Hand in Hand

LSBTIQ*


Spenden Sie!

Um unser Engagement für Frauen in Not - wie zum Beispiel geflüchtete Frauen - aufrecht erhalten zu können, brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung. Wir freuen uns auch über kleine Beträge! Wir sammeln deshalb insbesondere für unseren Hilfsfonds "Lore hilft". Bitte geben Sie als Verwendungszweck "Frauen in Not" an.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Auf Wunsch bestätigen wir Ihnen gerne die Zuwendung für Ihre Steuererklärung. Kleinere Beträge unter 200 € werden allerdings i.d.R. vom Finanzamt schon per Einzahlungsbeleg und Kontoauszug anerkannt.

Unsere Bankverbindung:
Sparkasse Essen
IBAN DE25 3605 0105 0000 2168 20
BIC SPESDE3EXXX

Kontakt

Telefonische Erreichbarkeit:
montags bis donnerstags:
8:00 bis 16:30 Uhr

freitags:
8:00 bis 14:00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter
Tel.: 02 01 / 31 05-3

Wir freuen uns auf Sie!