Mitmach-Parcours "Love4You" für Schulklassen und Jugendgruppen

Informationen für Lehrerinnen und Lehrer

Jugendliche auf einer Decke beschäftigen sich mit Verhütungsmitteln
AWO-Archiv

Der Parcours eignet sich als Start oder Ergänzung zum Sexualkundeunterricht in der Schule. Je nach Altersgruppe werden Themen und Infos für die Jahrgänge 5-7 und auf Anfrage auch gerne in der 8. Klasse vertieft behandelt.

Die begleitenden Lehrer*innen  machen mit ihrer Klasse eine Ausflug ins Lore-Agnes-Haus in Essen.

Dort dürfen sie sich erst einmal zurücklehnen, denn für die folgenden 2 Stunden übernehmen wir den Unterricht und teilen die Klasse in vier Gruppen auf.

Neben Prävention von HIV/AIDS und unerwünschter Schwangerschaft bietet Love4You eine lebensnahe, altersgemäße Sexualerziehung. Die Schüler*innen lernen an vier Stationen, so dass die Inhalte des Vormittages weitestgehend festgelegt sind. Dennoch - dieser Vormittag unterscheidet sich sehr vom Schulalltag, denn Love4You kommt aus der Praxis der Sexualpädagogik und profitiert somit von unseren Erfahrungen, wenn es darum geht, etwas über Liebe, Sexualität und Partnerschaft zu vermitteln.

Wichtige Themen werden visuell und spielerisch in einem geschützten Rahmen vermittelt. Unsere Botschaft an das jugendliche Publikum: Entwickle dein Gefühl für das was geht und wie es gehen kann, nutze Informationen und bewahre Respekt!

Es gibt keine dummen Fragen!? Love4You stellt auf jeden Fall den passenden Raum!  Und nach dem Parcours: "Liebe-Lore" chattet am Nachmittag zu allen weiteren Fragen.

Während des Parcours arbeiten wir mit 4 Teamer*innen, die die Klasse, die in vier Kleingruppen aufgeteilt wird, an den vier Stationen begleiten.  
Mit 160.-€ zählt er zu unseren kostenpflichtigen Leistungen.

Lehrer oder Eltern können dazu für Kinder und Jugendliche aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Kindergeld mit Kinderzuschlag bzw. Wohngeld erhalten, auch anteilig finanzielle Hilfen für Bildung und Teilhabe (BuT) pro Kind beim Jobcenter beantragen.

Fragen zum Ausfüllen des Antrags auf Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beantwortet Ihnen gerne:

Frau Caroline Bongart
AWO Kreisverband Essen    Tel.: 0201 451839 62
E-Mail: caroline.bongart@awo-essen.de

Die Parcourssprache ist deutsch.

Ein wichtiger Hinweis für Ihre Planung: es können leider nicht zwei Parcours für zwei Gruppen gleichzeitig organisiert und durchgeführt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer: Der Parcours / Flyer pdf (Link)

Bilder zu Love4you