Beratung zu Schwangerschaft

Eine schwangere Frau mit weißem Hemd und schwarzer Hose sitzt auf einem Sofa und hält ihren Bauch von unten fest Kopf und die kompletten Beine sind zu sehen
© JPchret - Fotolia.com
  • finanzielle und soziale Fragen
  • arbeitsrechtliche Fragen
  • staatliche Hilfen nach der Geburt
  • Hilfen für minderjährige Schwangere
  • Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht
  • körperliche Veränderungen der Frau
  • psychische Auswirkungen auf die werdenden Eltern
  • Entbindungskliniken in Essen und Methoden der Geburt
  • ausländerrechtliche Fragen

In unserer AWO Beratungsstelle haben Sie die Möglichkeit alle Ihre Gedanken und Fragen bezüglich Ihrer Schwangerschaft zu äußern.

In einer angenehmen Atmosphäre können Sie alle Gefühle, die Sie bewegen, ansprechen und durch Beratung unterstützt, einordnen.

Wir begleiten Sie auf Ihrem eigenen Weg des Schwangerschafterlebens.

Sie als Mutter und Eltern entwickeln Ihren persönlichen Weg zum Familienzuwachs, wir ergänzen Ihre individuellen Möglichkeiten durch Stärkung Ihrer eigenen Fähigkeiten und Infos über Hilfen von außen.

Die Beratung ist kostenlos, Sie können anonym bleiben und die Beraterinnen stehen unter Schweigepflicht. Wir sind unabhängig und neutral.

Telefonische Terminabsprache unter:

AWO Lore-Agnes-Haus              

02 01/ 31 05 3                           oder

 

 

AWO Beratungsstelle in der Universitätsfrauenklinik Essen

02 01/ 72 21 608